ZTE
ZTE

Am Wochenende endet die dreiwöchige Liga-Pause, in der Hard, WESTWIEN, die FIVERS und die BT Füchse ins ÖHB Cup Final Four einzogen und das Nationalteam sich nach bereits vier Spieltagen das EURO-Ticket sicherte. Doch nun ist wieder die ZTE HLA MEISTERLIGA am Wort und meldet sich mit einem wahren Power-Wochenende zurück! Förthof UHK Krems und die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN kämpfen im direkten Duell um die Tabellenführung, im LAOLA1-Livespiel kann Bregenz Handball gegen Sparkasse Schwaz Handball Tirol endgültig das Meister-PlayOff fixieren, während die Adler noch um ihre letzte Chance spielen. Ebenfalls LIVE auf ORF Sport+ und LAOLA1 kommt es zwischen den BT Füchsen Auto Pichler und der HSG Holding Graz zum Kampf um Platz 8. Zudem sind die FIVERS vor Heimpublikum gegen den SC kelag Ferlach auf Revanche aus, braucht die HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach dringend Punkte, muss dafür aber gegen den ALPLA HC Hard ran und plant roomz JAGS Vöslau erneut dem HC LINZ AG zumindest einen Punkt abzuknöpfen.

Als Feuertaufe darf der Start der 19. Runde im Grunddurchgang der ZTE HLA MEISTERLIGA für das neue Bregenz Handball-Trainergespann Marko Tanaskovic und Markus Rinnerthaler angesehen werden. Bereits im Jänner verkündete Michael Roth, den Verein nach Saisonende zu verlassen. Nach dem Aus im ÖHB Cup Viertelfinale gegen die BT Füchse Auto Pichler bot er dem Verein seinen sofortigen Rücktritt an. Marko Tanaskovic und Markus Rinnerthaler, die beide bereits als Nachfolger feststanden, stehen damit gegen Sparkasse Schwaz Handball Tirolerstmals in ihrer neuen Rolle als Cheftrainer an der Seitenlinie. Mit einem Heimsieg zum Einstand würde man auch die Teilnahme am ZTE HLA Meister-PlayOff endgültig fixieren. Umgekehrt haben die Adler dieses noch nicht abgeschrieben, auch wenn eine Teilnahme am Viertelfinale bereits in weiter Ferne ist und es einiges an Schützenhilfe bedarf. Während auf der Gegenseite das neue Trainer-Duo seinen Einstand feiert, wird man bei Handball Tirol auf Klaus Hagleitner verzichten müssen, der nach dem Cup-Aus eine Sperre von zwei Spielen ausfasste. LAOLA1 überträgt am Freitag um 18:30 Uhr LIVE!

Revanche-Gelüste
Am Samstag erwartet die Fans in der Wachau nicht nur das Spitzenspiel Erster vs. Zweiter, Förthof UHK Krems vs. SG INSIGNIS Handball WESTWIEN, sondern vor allem etliche Duelle mit Vorentscheidungs-Charakter und Revanche-Gelüsten.

In der Hinrunde musste sich bspw. der HC FIVERS WAT Margareten dem SC kelag Ferlach mit 23:27 beugen. Das möchte man in der "Hölle" Hollgasse ausmerzen und damit Platz 3 festigen, denn lediglich zwei Punkte hinter den Margaretner lauert der ALPLA HC Hard, der bei der HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach gastiert und als haushoher Favorit in das Spiel geht. Bei den Gastgebern betrachtet man das Kräftemessen mit dem Titelaspiranten aus Vorarlberg bereits als Vorbereitung auf die Abstiegsrunde. Neben Spielpraxis benötigt man für dieses noch jeden Punkt.

Das Steirer-Derby, Samstag 18:05 Uhr live auf ORF Sport+ und LAOLA1, zwischen den BT Füchsen Auto Pichler und der HSG Holding Grazläutet den Endspurt im Kampf um ein Ticket für das Meister-PlayOff ein. Die Füchse liegen derzeit auf Rang 8, drei Punkte vor den Grazern. Gewinnt Graz, rückt man nicht nur auf einen Punkt an den Kontrahenten heran, sondern hat auch das direkte Duell, das bei Punktegleichheit herangezogen wird, für sich entschieden. Im Hinspiel setzte sich die HSG Holding Graz 39:33 durch. Für die Landeshauptstädter heißt es zudem die Negativserie zu beenden - seit 19. November 2022 wartet man auf einen Sieg, der letzte Punktgewinn datiert vom 10. Dezember und dem 33:33-Unentschieden gegen roomz JAGS Vöslau.

Die Thermalstädter bekommen es ihrerseits auswärts mit dem HC LINZ AG zu tun, der auf eine ähnlich prall gefüllte Halle wie beim Länderspiel Österreich vs. Ukraine hofft. Die Oberösterreicher zeigten in den vergangenen sechs Runden mit fünf Siegen gehörig auf, setzten sich gegen Bärnbach/Köflach, Hard, Bregenz, die FIVERS, wie auch Graz durch und mussten sich lediglich WESTWIEN geschlagen geben. Doch man ist gewarnt, fanden die JAGS nach Jahreswechsel endlich in die Erfolgsspur und holten ihre ersten beiden Saisonsiege.

Ein erstes Saison-Highlight
Wenn man nach 18 Runden an der Tabellenspitze, bzw. auf Platz 2 liegt, kann getrost bereits von einer starken Saison gesprochen werden. Während der Förthof UHK Krems als Titelverteidiger und damit großer Gejagter in die Saison ging, spielte sich die junge Truppe der SG INSIGNIS Handball WESTWIEN von Woche zu Woche in den engsten Kreis der Titelanwärter. Auch der aktuelle "Kopf der Woche" Thomas Eichberger hat WESTWIEN auf seiner Rechnung: "WESTWIEN spielt bislang eine herausragende Saison. Es wird ein schwieriges Spiel, auf das ich mich persönlich schon sehr freue. Ich hoffe, dass wir das Spiel positiv gestalten können, speziell vor unserem Heimpublikum. Auf solche Partien freut man sich immer, das sind die Highlights einer Saison.“

Das ganze Interview lesen Sie HIER!

19. Spieltag ZTE HLA MEISTERLIGA Grunddurchgang

          

Bregenz Handball vs. Sparkasse Schwaz Handball Tirol
Hinspiel: Sparkasse Schwaz Handball Tirol vs. Bregenz Handball 22:28 (9:16)
Fr., 17. März 2023, 18:30 Uhr
LIVE auf LAOLA1
ZTE HLA MEISTERLIGA Matchcenter
ZTE HLA MEISTERLIGA Ticketshop

         

HC FIVERS WAT Margareten vs. SC kelag Ferlach
Hinspiel: SC kelag Ferlach vs. HC FIVERS WAT Margareten 27:23 (14:13)
Sa., 18. März 2023, 18:00 Uhr
ZTE HLA MEISTERLIGA Matchcenter
ZTE HLA MEISTERLIGA Ticketshop

          

BT Füchse Auto Pichler vs. HSG Holding Graz
Hinspiel: HSG Holding Graz vs. BT Füchse Auto Pichler 39:33 (20:11)
Sa., 18. März 2023, 18:05 Uhr
LIVE auf ORF Sport+ und LAOLA1
ZTE HLA MEISTERLIGA Matchcenter
ZTE HLA MEISTERLIGA Ticketshop

          

HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach vs. ALPLA HC Hard
Hinspiel: ALPLA HC Hard vs. HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach 35:19 (16:10)
Sa., 18. März 2023, 19:00 Uhr
ZTE HLA MEISTERLIGA Matchcenter
ZTE HLA MEISTERLIGA Ticketshop

          

Förthof UHK Krems vs. SG INSIGNIS Handball WESTWIEN
Hinspiel: SG INSIGNIS Handball WESTWIEN vs. Förthof UHK Krems 22:28 (11:16)
Sa., 18. März 2023, 19:00 Uhr
ZTE HLA MEISTERLIGA Matchcenter
ZTE HLA MEISTERLIGA Ticketshop

          

HC LINZ AG vs. roomz JAGS Vöslau
Hinspiel: roomz JAGS Vöslau vs. HC LINZ AG 31:31 (17:16)
Sa., 18. März 2023, 19:00 Uhr
ZTE HLA MEISTERLIGA Matchcenter
ZTE HLA MEISTERLIGA Ticketshop

© ZTE HLA MEISTERLIGA LIGA | ZTE HLA CHALLENGE 2022
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy