ZTE
Für Österreichs Männer Nationalteam wird es ernst! Am morgigen Donnerstag startet das Team von Head Coach Aleš Pajovič in die Qualifikation zur EHF EURO 2024, trifft zum Auftakt zuhause in Graz auf Rumänien. ORF Sport+ und LAOLA1 übertragen ab 18:00 Uhr live!

Ich möchte nicht noch einen Jänner frei haben", erklärte Teamchef Aleš Pajovič im Rahmen der Pressekonferenz Dienstagmittag und bezog sich damit auf die WM 2023 die ohne Österreich über die Bühne gehen wird. Die neue Mission lautet: EHF EURO 2024! Gastgeber Deutschland verspricht eine Europameisterschaft der Superlative. Gespielt wird ausschließlich in Hallen mit einem Fassungsvermögen von mindestens 12.000 Zusehern und dem Eröffnungsspiel im 50.000 Fans fassenden Fussballstadion "Merkur Spiel Arena" in Düsseldorf.

"Eine EURO in Deutschland möchte keiner auslassen, da möchte jeder Handballer dabei sein. Jeder weiß, wie groß der Stellenwert von Handball in Deutschland ist. Die Hallen werden voll sein, es wird eine extrem große Euphorie herrschen und das will man erlebt haben. Deswegen ist es unglaublich wichtig für uns, dass wir uns qualifuzieren und dieses Erlebnis mitnehmen können", gibt der beim THW Kiel engagierte Ex-FIVERS und Team-Kapitän Mykola Bilyk Einblicke in die EHF EURO 2024.

Teamkollege Sebastian Frimmel ergänzt: "Die Motivation ist immer hoch sich für jedes Großereignis zu qualifizieren. Wir gehen in diese Quali um uns das EURO-Ticket zu holen."

Um in knapp 15 Monaten in einer der Arenen auflaufen zu können, heißt es in der Gruppe mit Rumänien, Färöer und der Ukraine zu bestehen. Die Top Zwei aller acht Qualigruppen, sowie die vier besten Gruppendritten lösen das Deutschland-Ticket, das der Gastgeber selbst, sowie Titelverteidiger Schweden, Vize-Europameister Spanien und Bronzemedaillengewinner Dänemark bereits in der Tasche haben.

Zum Auftakt der EURO-Quali geht es am Donnerstag im Raiffeisen Sportpark Graz gegen Rumänien, ORF Sport+ und LAOLA1 übertragen ab 18:00 Uhr live. "Rumänien ist physisch stark, sie spiele eine gute 6:0- und 5:1-Deckung, probieren aktuell mehr den spanischen Stil zu spielen", fasst Teamchef Pajovič die Charakteristiken des Gegners zusammen. Der Fokus liegt aber wie gewohnt auf dem eigenen Team: "Mit den Trainingsleistungen bin ich sehr zufrieden. Die Jungs sind motiviert und wir arbeiten an kleinen Dingen die uns für Donnerstag helfen können."

Im Kader Rumäniens stehen gleich neun Spieler die auch beim EHF Champions League-Verein Bucuresti engagiert sind. "Bucuresti ist eine extrem kämpferische Mannschaft. Die Jungs dort geben alles, sind sehr schwer zu bespielen. Ich bin überzeugt, dass uns das auch gegen Rumänien erwartet, genauso wie ich überzeugt bin, dass wir den besseren Handball spielen können. Das müssen wir am Donnerstag zeigen", erklärt Mykola Bilyk.

Wichtig dafür wird auch eine gute Torhüterleistung sein. Thomas Eichberger, der bei der Heim-EURO 2020 für Furore sorgte, präsentiert sich in der ZTE HLA MEISTERLIGA bei Meister Förthof UHK Krems in Topform. Das gilt es zu konservieren und ins Nationalteam mitzunehmen, wie der Steirer selbst sagt: "Der Torhüter ist eine der wichtigsten Positionen. Wenn wir es schaffen als Torhütergespann die Mannschaft zu stützen und das Team ins Gegenstoßspiel bringen, können wir uns einen Polster herausspielen."

Mit der Heimstätte der HSG Holding Graz hat man einen guten Boden für den Quali-Auftakt auserkoren. Der Raiffeisen Sportpark wurde in den vergangenen vier Jahren seit der Eröffnung am 28. Oktober 2018 mit dem Spiel Österreich vs. Schweden im EHF EURO Cup zu einem zweiten Wohnzimmer für das Nationalteam. Sechsmal gastierte man bereits hier und feierte vier Siege. Darunter auch die beiden wichtigen Erfolge in der Qualifikation zur EHF EURO 2022 gegen Estland und Bosnien-Herzegowina. 

Qualifikation zur EHF EURO 2024

Österreich vs. Rumänien
Do., 13. Oktober 2022, 18:00 Uhr
Raiffeisen Sportpark Graz
Live auf ORF Sport+ und LAOLA1

Tickets sind ab sofort HIER erhältlich

Ticketpreise
Kategorie 1 € 22,90.-
Kategorie 1 ermäßigt (Kinder 6 – 15 Jahre) € 15,90.-
Kategorie 2 € 17,90.-
Kategorie 2 ermäßigt (Kinder 6 – 15 Jahre) € 12,90.-

Färöer vs. Österreich
So., 16. Oktober 2022, 19:00 Uhr, Torshavn

Ukraine vs. Österreich
8./9. März 2023

Österreich vs. Ukraine
11./12. März 2023

Rumänien vs. Österreich
26./27. April 2023

Österreich vs. Färöer
So., 30. April 2023

Überblick Qualigruppen

 

Gruppe 1

Gruppe 2

Gruppe 3

Gruppe 4

Gruppe 5

Gruppe 6

Gruppe 7

Gruppe 8

1

Portugal

Norwegen

Island

Österreich

Kroatien

Ungarn

Slowenien

Frankreich

2

Nordmazedonien

Serbien

Tschechien

Ukraine

Niederlande

Schweiz

Montenegro

Polen

3

Türkei

Slowakei

Israel

Rumänien

Griechenland

Litauen

Bosnien-Herzegowina

Lettland

4

Luxemburg

Finnland

Estland

Färöer

Belgien

Georgien

Kosovo

Italien

Kader Men´s EHF EURO Qualifiers presented by LIDL

Nr.

Familienname

Vorname

Verein

Geb.Dat.

LSP

Tore

Pos

53

BILYK

Mykola

THW Kiel / GER

28.11.96

85

368

LB

7

BOZOVIC

Janko

Al-Sulaibikhat SC / KUW

14.07.85

164

461

RB

45

DAMBÖCK

Eric

HC FIVERS WAT Margareten

06.09.99

12

6

LW

24

DICKER

Daniel

Förthof UHK Krems

05.06.95

35

27

LB

40

EICHBERGER

Thomas

Förthof UHK Krems

20.08.93

19

1

GK

20

FRIMMEL

Sebastian

MOL-Pick Szeged / HUN

18.12.95

82

250

LW

26

HERBURGER

Lukas

Kadetten Schaffhausen / SUI

19.12.94

52

35

PV

72

HUTECEK

Lukas

TBV Lemgo-Lippe / GER

02.07.00

26

70

LB

99

KATIC

Marko

SG INSIGNIS Handball WESTWIEN

03.12.01

3

0

LB

50

KOFLER

Elias

SG INSIGNIS Handball WESTWIEN

09.08.00

4

0

CB

86

LASTRO

Franko

SG INSIGNIS Handball WESTWIEN

13.04.03

4

5

RW

97

MISKOVEZ

Michael

Sparkasse Schwaz Handball Tirol

29.08.97

4

3

LB

98

MÖSTL

Constantin

SG INSIGNIS Handball WESTWIEN

01.04.00

4

0

GK

29

SCHWEIGHOFER

Lukas

ALPLA HC Hard

29.12.92

5

1

PV

55

WAGNER

Tobias

Fenix Toulouse / FRA 

26.03.95

77

159

PV

8

WEBER

Robert

Olympiakos SFP / GRE

25.11.85

204

883

RW

30

ZIVKOVIC

Boris

Azoty Pulawy / POL

02.05.92

45

59

RB

© ZTE HLA MEISTERLIGA LIGA | ZTE HLA CHALLENGE 2022
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy