ZTE

Der ALPLA HC Hard startet am heutigen Mittwoch mit dem Heimspiel gegen den SC kelag Ferlach in die neue Saison der ZTE HLA MEISTERLIGA. Anwurf in der Sporthalle am See ist um 19.00 Uhr.

Vergangenes Wochenende, am Freitag 2. September, erfolgte der Anwurf in die 25-Jahre-Jubiläumssaison der ZTE HLA MEISTERLIGA. Da sich neben dem ALPLA HC Hard auch Förthof UHK Krems, HC FIVERS WAT Margareten, Bregenz Handball und der HC LINZ AG in dieser Saison international engagieren, war gleich die erste Runde in der heimischen Liga von einer Spielverschiebung betroffen.

Die Roten Teufel vom Bodensee legten am Samstag, 27. August im Hinspiel der EHF European League Qualifikationsrunde 1 los und erzielten vor Heimpublikum ein 24:21-Erfolg gegen HC Eurofarm Pelister 2 aus Nordmazedonien. Im Rückspiel in Bitola konnten die Harder Jungs ebenfalls überzeugen und einen 27:24-Auswärtssieg einfahren, womit sie sich erfolgreich für die Qualifikationsrunde 2 qualifiziert haben.

Aufgrund des Rückspiels in der EHF European League gegen HC Eurofarm Pelister 2 in Nordmazedonien wurde das Auftaktspiel in der ersten Runde der heimischen ZTE HLA MEISTERLIGA auf Mittwoch, den 7. September 2022 verlegt, was für den ALPLA HC Hard gleich die erste Englische Woche in der neuen Saison mit sich bringt. Die Roten Teufel starten mit Heimvorteil in die erste Begegnung in der heimischen Liga und haben am Mittwoch um 19.00 Uhr den SC kelag Ferlach in der Sporthalle am See zu Gast. Bereits drei Tage später am Samstag, 10. September sind die Harder Jungs auswärts bei Sparkasse Schwaz Handball Tirol im Einsatz. Zu Beginn der kommenden Woche trifft die Mannschaft von Cheftrainer Hannes Jón Jónsson im vorgezogenen Spiel der Runde 3 zu Hause in der Harder Teufelsarena auf die Stahlstädter der HC LINZ AG (Dienstag, 13. September, 19.00 Uhr).

Bei der Mannschaft von SC kelag Ferlach hat sich einiges getan. Mit Dean Pomorisac, Vladimir Gosic und Raphael König haben die Kärntner gleich drei Abgänge zu verzeichnen. Der 33-jährige Dean Pomorisac, der seit seinem 17. Lebensjahr – mit kurzer Unterbrechung – das Logo des SC kelag Ferlach auf der Brust trug, hängte seine Handballschuhe mit Abschluss der abgelaufenen Saison 2021/22 an den Nagel und beendete seine Karriere. Torhüter Vladimir Gosic kehrte nach Kroatien zurück und Raphael König wechselte an den Bodensee zu Bregenz Handball. Für die neue Saison 2022/23 haben sich die Kärntner mit ebenso vielen Neuzugängen verstärkt. Neben dem 19-jährigen rechten Aufbauspieler Hari Pavlov und dem slowakischen Nationalteam-Torhüter Michal Konecny konnte mit Patrik Leban, slowenischer Nationalteamspieler, auch eine Verstärkung auf der Spielmacherposition verpflichtet werden. Leban wechselt aus der ersten deutschen Liga, wo er zuletzt beim HC Erlangen unter Vertrag stand.

Luca Raschle, Links Außen ALPLA HC Hard: „Unser voller Fokus gilt unserem Liga-Auftaktspiel gegen Ferlach. Nachdem es für die Kärntner das erste Spiel in der neuen Saison ist, gibt es für uns noch einige Unbekannten in ihrem Spiel. Ihr Cheftrainer Risto Arnaudovski ist ein riesen Motivator, sie werden daher ohne Frage hochmotiviert ins Ländle reisen und uns ordentlich fordern. Unser Vorteil ist sicher, dass wir mit dem Hin- und Rückspiel in der EHF European League Qualifikationsrunde 1 bereits etwas an Spielpraxis für die neue Saison gewinnen konnten und dadurch vielleicht ein bisschen besser eingespielt sind. Es gilt aber auch, die aufregenden Tage und die Reisestrapazen rasch aus unseren Knochen zu bekommen. Wenn es uns gelingt, unsere starke Deckungsleistung aus dem Spiel in Bitola auch in Hard auf die Platte zu bringen und daraus zu agieren, sehe ich gute Chancen. Wir werden wie immer alles reinhauen und Vollgas geben, um hoffentlich einen gelungenen Auftakt in der Liga hinzulegen und die ersten zwei Punkte zu Hause zu behalten.“

1. Spieltag ZTE HLA MEISTERLIGA Grunddurchgang

          

ALPLA HC Hard vs. SC kelag Ferlach
Mi., 7. September 2022, 19:00 Uhr
ZTE HLA MEISTERLIGA Matchcenter
ZTE HLA MEISTERLIGA Ticketshop

© ZTE HLA MEISTERLIGA LIGA | ZTE HLA CHALLENGE 2022
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy