ZTE

17 Tore und damit knapp 50 Porzent aller Treffer der Sportunion Leoben erzielte Marek Kovacech. Ihn bekam die Sportunion Die FALKEN St. Pölten nicht unter Kontrolle. Elf Tore erzielte Kovacech allein vor der Pause, zu der die Gäste bereits 20:14 führten. Nach Seitenwechsel kontrollierte man das Spiel, ließ die Niederösterreicher nie gefährlich nahe heran kommen. 

Erst in den Schlussminuten nahm man etwas das Tempo raus, wodurch Die Falken noch Ergebniskosmetik betreiben konnten. Leoben setzt sich schließlich souverän 35:32 durch und zieht in der Tabelle mit 7DROPS WAT Atzgersdorf gleich, vier Punkte hinter Leader UHC Hollabrunn.

8. Spieltag Grunddurchgang ZTE HLA CHALLENGE Süd/Ost

          

HC FIVERS WAT Margareten II vs. 7DROPS WAT Atzgersdorf 26:31 (15:13)
Sa., 12. November 2022, 17:00 Uhr
Statistiken

          

Union Sparkasse Korneuburg vs. Brixton Fire Krems Langenlois 32:27 (17:15)
Sa., 12. November 2022, 19:00 Uhr
Statistiken

          

HIB Grosschädl Stahl Graz vs. UHC Hollabrunn 28:29 (13:16)
Sa., 12. November 2022, 19:00 Uhr
Statistiken

          

Sportunion Die FALKEN St. Pölten vs. Sportunion Leoben 32:35 (14:20)
So., 13. November 2022, 18:00 Uhr
Werfer Sportunion Die FALKEN St. Pölten: Valentin Tiefenbacher (9), Paul Posset (5), Jan Hübner (3), Martin Zettel (3), Matthias Bruckner (3), Johannes Rudolph (3), Alexander Pils (2), Nikola Zakula (2), Claus Starkl (1), Jakob Tiefenbacher (1)
Werfer Sportunion Leoben: Marek Kovacech (17), Dennis Stolz (7), Lubomir Jadron (5), Matevz Kunst (3), Lukas Moser (1), Elias Typolt (1), Marian Schweiger (1)
Statistiken

Spielfrei

© ZTE HLA MEISTERLIGA LIGA | ZTE HLA CHALLENGE 2022
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy