ZTE

Der UHC Holabrunn entscheidet das NÖ-Derby gegen die Sportunion Die FALKEN St. Pölten mit 26:20 für sich und kann damit Platz 1 nicht nur behaupten sondern sogar festigen. Im zweiten Samstagsduell feiert die Sportunion Leoben den dritten Sieg in Serie, setzte sich gegen die Union Sparkasse Korneuburg 35:32 durch und schließt damit in der Tabelle die zweitplatzierten St. Pöltner auf. Sonntagnachmittag überträgt LAOLA1 die Partie Brixton Fire Krems Langenlois vs. HC FIVERS WAT Margareten II um 15:30 Uhr live. Den Abschluss der Runde bildet erneut ein Derby: 7DROPS WAT Atzgersdorf trifft auf Nachzügler Koppensteiner WAT Fünfhaus.

Mit einem klassischen Start-Ziel-Sieg kann der UHC Hollabrunn Verfolger St. Pölten nicht nur am Spielfeld sondern vor allem in der Tabelle ein wenig abschütteln. Gleich zu Beginn legten die Gastgeber auf 4:0 vor und gaben diesen Vorsprung nicht mehr aus der Hand. Angeführt von Spielertrainer Vlatko Mitkov (6 Tore) führte man zur Pause bereits 14:8 und ließ die Falken auch nach Seitenwechsel nie näher als bis auf drei Tore herankommen. In der Tabelle führt Hollabrunn nun vier Punkte vor St. Pölten und Leoben, bei einem Spiel mehr. 

Die Montanstädter feierten ihrerseits den dritten Sieg in Serie und sind nun gleichauf mit St. Pölten erster Verfolger der Weinviertler. Im Heimspiel gegen Union Sparkasse Korneuburg setzte man sich Mitte der ersten Halbzeit mit 7:3 ab. Die Niederösterreicher ließen sich jedoch nicht abschütteln, kämpften sich immer wieder heran. Nach der 16:12-Führung zur Pause hielt Leoben relativ konstant den Vorsprung bei vier, fünf Toren und setzte sich schließlich 35:32 durch. 

Friedrich Zenk, Trainer Sportunion Leoben: "Dieser Aufwärtstrend war schon im letzten Spiel zu sehen. Wir haben uns heute am Ende selbst mit Eigenfehlern nochmals in Bedrängnis gebracht, hatten das Spiel aber unter Kontrolle. Insegsamt sind wir auf keinem schlechten Weg."

Brixton Fire Krems Langenlois vs. FIVERS II live auf LAOLA1
Am Sonntag leitet BRIXTON FIRE KREMS – LANGENLOIS den zweiten Tag des Wachauer Handball-Wochenendes ein. Zu Gast im LAOLA1-Livespiel ist der HC FIVERS WAT Margareten 2.  Die Burschen von Krems-Langenlois erwarten sich ab 15.30 Uhr eine harte und schnelle Partie gegen die Wiener und wollen alles geben um die Punkte in der Heimhalle zu belassen. Margareten hat derzeit ein Spiel weniger aber zwei Punkte mehr auf dem Konto als BRIXTON FIRE und befindet sich in der Tabelle direkt vor den Kremsern. Direkt im Anschluss trifft der Förthof UHK Krems im EHF European Cup auf A.E.S.H. Pylea, ebenfalls live auf LAOLA1.

Ohne Kapitän Jakob Schrattenecker muss das FIVERS²-Team zum Ostderby gegen Brixton Fire Krems-Langenlois antreten, Schrattenecker wird wohl mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen. Sandra Zapletals Team wird in Krems beim Laola1-Livespiel einen ganz starken Auftritt brauchen, um Zählbares für die Tabelle mitzunehmen.

Sandra ZAPLETAL, FIVERS²-Trainerin: „Wir haben in den nächsten drei Wochen ganz wichtige Spiele vor uns. Zuerst gegen Krems-Langenlois, dann Atzgersdorf und Fünfhaus. Im Spiel gegen Leoben ist bei uns vor allem in der Deckung einiges nicht so gelaufen, wie wir uns das eigentlich vorgenommen haben. Dass dann der Ausfall von Jakob Schrattenecker dazukommt, ist bitter. Egal: Wir wollen am Sonntag wieder starken Handball zeigen, Spiel für Spiel stärker werden und natürlich so viele Punkte wie nur möglich holen.“

Fünfhaus ist auf Wiedergutmachung gegen Atzgersdorf aus
Die Voraussetzungen für das erste Wiener Derby für Koppensteiner WAT Fünfhaus in der heurigen Herbstsaison könnten kaum schwieriger sein. Mit nur einem Sieg in der laufenden Meisterschaft der ZTE HLA CHALLENGE tritt Fünfhaus als Tabellenschlusslicht am Sonntagabend auswärts gegen den Lokalrivalen 7DROPS WAT Atzgersdorf an. „Die Aufgabe wird nicht einfacher“, sagt Fünfhaus-Trainer Mario Sauschlager vor dem Wiener Derby: „Wir wollen uns besser präsentieren und die Heimniederlage gegen Brixton Fire Krems Langenlois wiedergutmachen.“ 

Für Fünfhaus kam diese Woche noch ein organisatorisches Problem dazu, sodass nur ein reduziertes Training möglich war. Die Wiener Stadthalle B steht wegen des Tennis-Turniers in der Stadthalle nicht zur Verfügung, die Heimhalle Tellgasse am Nationalfeiertag nicht. Darüber hinaus hat die Herbstferienwochen in den Schulen die Trainingsmöglichkeiten ebenfalls eingeschränkt. 

Personell stand bis Freitag weiter ein großes Fragezeichen hinter dem Einsatz am Sonntag von Flügelspieler Severin Lampert. Sein Fehlen hat sich gegen Krems Langenlois zuletzt ebenfalls schmerzhaft bemerkbar gemacht.

7. Spieltag Grunddurchgang ZTE HLA CHALLENGE Süd/Ost

          

UHC Hollabrunn vs. Sportunion Die FALKEN St. Pölten 26:20 (14:8)
Sa., 29. Oktober 2022, 18:30 Uhr
Werfer UHC Hollabrunn: Vlatko Mitkov (6), Goran Vuksa (5), Kevin Wieninger (5), Kristof Gal (3), Benedikt Schopp (2), David Schopp (2), Felix Irlacher (1), Oliver Nikic (1), Maximilian Wolffhardt (1)
Werfer Sportunion Die FALKEN St. Pölten: Nils Moser (4), Johannes Rudolph (3), Valentin Tiefenbacher (3), Jan Hübner (2), Martin Zettel (2), Claus Starkl (2), Alexander Pils (2), Jakob Tiefenbacher (1), Jakob Kögl (1)
Statistiken

          

Sportunion Leoben vs. Union Sparkasse Korneuburg 35:32 (16:12)
Sa., 29. Oktober 2022, 19:00 Uhr
Werfer Sportunion Leoben: Marek Kovacech (9), Franz Pucher (7), Matevz Kunst (6), Dennis Stolz (6), Lubomir Jadron (4), Lukas Moser (2), Patrick Stolz (1)
Werfer Union Sparkasse Korneuburg: Patrick Dietrich (7), Leonard Schafler (6), Peter Böck (6), David Rajic (5), Claus Mühlleitner (4), Matthias Rattensperger (2), Julian Schafler (1), Mathias Weinhappl (1)
Statistiken

          

Brixton Fire Krems Langenlois vs. HC FIVERS WAT Margareten II
So., 30. Oktober 2022, 15:30 Uhr
Live auf LAOLA1
ZTE HLA CHALLENGE Matchcenter
ZTE HLA CHALLENGE Ticketshop

          

7DROPS WAT Atzgersdorf vs. Koppensteiner WAT Fünfhaus
So., 30. Oktober 2022, 18:00 Uhr
ZTE HLA CHALLENGE Matchcenter
ZTE HLA CHALLENGE Ticketshop

Spielfrei

© ZTE HLA MEISTERLIGA LIGA | ZTE HLA CHALLENGE 2022
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy