Online Magazin
Korneuburg bleibt in der Heimhalle weiterhin souverän und schickt Leoben mit einer 35:22 Klatsche wieder nach Hause!
 
Auf beiden Seiten musste man wichtige Spieler vorgeben. Auf Korneuburger Seite fehlten neben Abwehr-Chef Clemens Reichenauer (krankheitsbedingtes Saisonende) und Leonard Schafler (Zahnverletzung) auch Leon Dijkstra (Verletzung Sprunggelenk), Leoben musste ohne Ziura (gab sein Ende in Leoben bekannt) und Mathias Nikolic antreten. Gleich von Beginn weg ziehen die Unioner Jungs davon. Nach 11 Minuten steht es bereits 8:3 für die Hausherren. Leoben kann zwar zwischenzeitlich einige Torerfolge verbuchen, aber die Union Sparkasse Korneuburg ist an diesem Tag deutlich überlegen. Mit Thomas Spörk hat man einen sicheren Rückhalt im Tor, an dem sich die Gäste immer wieder die Zähne ausbeißen. Mit einer Quote von 57% gehaltenen Bällen bringt er sicherlich eine der besten Leistungen der ganzen Saison. Kurz vor der Halbzeit können die Heimherren bereits auf 10 Tore davonziehen (19:9), mit diesem Spielstand geht es dann auch in die Kabinen.
 
Die zweite Halbzeit gestaltet sich wie die erste. Korneuburg ist überlegen, die Leobener geben aber nicht auf und versuchen ihr Bestes. Nach 40 Minuten kommen sie wieder auf 22:15 heran, dies sollte der knappeste Abstand in der zweiten Halbzeit bleiben. Korneuburg Trainer Sascha Luzyanin wechselt munter durch und auch die jungen Nachwuchsspieler Korneuburgs bringen ihre Leistung. Matthias Rattensperger, eigentlich die Nr. 3 am rechten Flügel, kann einige sehenswerte Treffer erzielen. Auch wenn Leoben bis zum Ende alles in die Waagschale wirft, ist es an diesem Tag nicht genug. Mit einem deutlichen 35:22 gewinnen die Unioner Jungs und bleiben somit an der Tabellenspitze!

Union Sparkasse Korneuburg vs. Sportunion Leoben 35:22 (19:9)
Sa., 21. Mai 2022, 19:00 Uhr
Werfer Union Sparkasse Korneuburg: Patrick Dietrich (9), Matthias Rattensperger (4), Jonas Rattensperger (4), Aron Tomann (4), Anton Kasagranda (4), Sebastian Bachofner (3), Lukas Gross (2), Andreas Bachofner (2), David Rajic (1), Julian Schafler (1), Matthias Körbl (1)
Werfer Sportunion Leoben: Marek Kovacech (8), Lubomir Jadron (3), Jonas Magelinskas (2), Thomas Spitaler (2), Reinhard Lerchbammer (2), Nico Fuchshofer (1), Philipp Smutny (1), Aistis Pazemeckas (1), Erwin Stromberger (1), Marian Schweiger (1)
Statistiken
© ZTE HLA MEISTERLIGA LIGA | ZTE HLA CHALLENGE 2022
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy