Spieltag
Über die gesamten 60 Minuten lieferte das junge FIVERS-Ensemble dem erfahrenem Team rund um Routinier Vlatko Mitkov einen offenen Kampf, blieb bis wenige Minuten vor Spielende durchgehend auf Schlagdistanz. In der ersten Halbzeit konnten die Gäste sogar zweimal vorlegen.

Hollabrunn erspielte sich nach Seitnwechsel einen Drei-Tore-Polster und schaffte es, das FIVERS FT damit auf Abstand zu halten. Die Weinviertler setzen sich damit sogar vorläufig auf Platz 2 in der Tabelle, allerdings bei zwei Spielen mehr am Konto als die Union Sparkasse Korneuburg, die morgen im NÖ-Derby auswärts beim UHC Tulln antritt. Zudem empfängt HIB Grosschädl Stahl Graz die Sportunion Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten.

UHC Hollabrunn vs. HC FIVERS WAT Margareten FT 29:25 (12:12)
Fr., 17. Dezember 2021, 19:00 Uhr
Werfer UHC Hollabrunn: Nikola Kosteski (8), Vlatko Mitkov (6), Goran Vuksa (5), Mario Horvacki (4), Kristof Gal (3), Kevin Wieninger (2), David Schopp (1)
Werfer HC FIVERS WAT Margareten FT: Jakob Nigg (6), Bastian Pieber (5), Marin Kopic (5), Toby Adebesin (5), Luca Maraspin (2), Florian Heizinger (1), Peter Vilis (1)
Statistiken
© ZTE HLA MEISTERLIGA LIGA | ZTE HLA CHALLENGE 2022
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy