Das Heimspiel der Handball Sportunion Leoben gegen WAT Atzgersdorf wird am Samstag um 19:00 Uhr auch das Duell der beiden Top-Torschützen Marek Kovacech und Alen Bajgoric. Nach dem klaren Heimerfolg zuletzt gegen Union Spk. Korneuburg, gehen die Hausherren optimistisch in diese Partie der spusu CHALLENGE Bonusrunde.

Im Grunddurchgang der spusu CHALLENGE konnte im Aufeinandertreffen der beiden Teams jeweils die Auswärtsmannschaft gewinnen. Tonangebend waren dabei die beiden Topscorer der Liga. Leobens Marek Kovacech holte sich die Krone der Scharfschützen mit 140 Toren, dicht gefolgt von Atzgersdorf Flügelspieler Alen Bajgoric mit 122 Treffer. Beide werden auch in der Partie am Samstag um 19:00 Uhr in der Sporthalle Leoben-Donawitz den Angriff prägen.

Trotz einem körperlich sehr anstregenden Training in Vorbereitung auf das Viertelfinale, gelang den Leobenern zuletzt gegen Union Spk. Korneuburg ein souveräner 35:26 Heimsieg. Dieser Erfolg gepaart mit der guten Stimmung im Team, lässt für die bevorstehende Begegnung Gutes erhoffen. Generell handelt es sich in dieser Bonusrunde schon um ein Schlüsselspiel, denn die Leobener könnten den 4. Platz in der Tabelle absichern und den Vorsprung auf WAT Atzgersdorf auf sechs Punkte ausbauen.

Sportunion Leoben vs. WAT Atzgersdorf
Sa., 10. April 2021, 19:00 Uhr
spusu CHALLENGE Matchcenter
© HLA MEISTERLIGA LIGA | HLA CHALLENGE 2021
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy