Spieltag
Der Österreichische Handballbund hat in einem virtuellen Meeting mit der sportlichen Leitung beschlossen, dass Österreichs Handball Männer Nationalteam bis zum Start der EHF EURO 2022 kein Testspiel bestreiten wird, um das Risiko einer Virusübertragung auf ein höchstmögliches Minimum zu reduzieren. Damit wird auch das zweite Testspiel gegen die Slowakei, das für Samstagabend angesetzt war, gestrichen.

„Nach der Absage des gestrigen Vorbereitungsspiels gegen unsere Nachbarn durch den slowakischen Verband aufgrund eines positiven Covid-Falls, gab es eine ausführliche Analyse und interne Diskussion der aktuellen Situation innerhalb der sportlichen Leitung der Nationalmannschaft sowie im Direktorium“, führt ÖHB Präsident Markus Plazer aus.

„Aufgrund der Erfahrungen von der Frauen WM im Dezember, als nach acht Tagen in der Bubble der erste positive Covid-Fall auftrat, ist es das oberste Ziel, die gesamte Delegation gesund zur EURO nach Bratislava zu bringen. Es wurde entschieden, so viele Eventualitäten wie möglich auszuschließen, dass das Virus in die Bubble gelangt.“

In Anbetracht der in Europa rasant steigenden positiven Coronafälle, speziell durch die neue Virusmutation „Omicron“, die ein höheres Risiko der Übertragung mit sich bringt, hat der ÖHB heute Vormittag beschlossen, dass das Nationalteam keine Testspiele mehr im Vorfeld der EHF EURO 2022 bestreiten wird.

Das für morgen, Samstag, angesetzte Testspiel gegen die Slowakei wird damit abgesagt. Sportlich wird man die fehlenden Testspiele durch testspielähnliche Trainingseinheiten kompensieren.

Testspiele

Österreich vs. Slowakei
Do., 6. Jänner 2022 - ABGESAGT

Slowakei vs. Österreich
Sa., 8. Jänner 2022 - ABGESAGT

Spielplan EHF EURO 2022

Österreich vs. Polen
Fr., 14. Jänner 2021, 20:30 Uhr, ORF Sport+

Deutschland vs. Österreich
So., 16. Jänner 2021, 18:00 Uhr, ORF1

Weißrussland vs. Österreich
Di., 18. Jänner 2021, 20:30 Uhr, ORF Sport+
© ZTE HLA MEISTERLIGA LIGA | ZTE HLA CHALLENGE 2022
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy