Ante Esegovic hat bei Bregenz Handball einen neuen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben. Der Bregenzer Traditionsverein setzt damit auch weiterhin voll auf Esegovic auf der Position halbrechts.

Am 10. November 2012 gegen den HC Linz AG zum ersten Mal im Kader der ersten Mannschaft, entwickelte sich der 24-Jährige schnell zu einer großen Stütze beim Österreichischen Rekordmeister. Sein erstes Tor im Männerhandball erzielte der 194cm große Linkshänder am 5. September 2013 gegen die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN. Nach der Saison 2015/16 wurde er zum „Newcomer des Jahres“ in der höchsten Handball Liga Österreichs gewählt. Nach mehreren Einsätzen für die Nachwuchs-Nationalteams spielte er zudem bereits für die Österreichische Männer-Handballnationalmannschaft. 

Geschäftsführer Björn Tyrner: "Wir hoffen sehr, dass wir noch viele gemeinsame und erfolgreiche Jahre vor uns haben. Ante ist unbestritten einer der besten Habrechten in Österreich. Wir wollten ihm mit dem 2-Jahres-Vertrag auch ganz klar signalisieren, dass wir voll hinter ihm stehen und auf seine Stärken ab der kommenden Saison wieder vertrauen."

Ante Esegovic: "Ich freue mich natürlich sehr darüber, weiter bei Bregenz spielen zu können. Es ist ein schönes Zeichen vom Verein, dass er trotz meiner Verletzung auch in Zukunft auf mich setzt. Es zeichnet Bregenz Handball immer wieder aus, dass er seine Spieler unterstützt, gerade wenn es diesen nicht so gut geht. Das ist wirklich toll. Ich werde alles dafür tun, die Mannschaft weiterzubringen und ich kann es kaum erwarten, in der nächsten Saison wieder mit meinen Teamkollegen alles für Bregenz Handball zu geben."

Esegovic bereitet sich momentan nach seinem Kreuzbandriss, den er sich im Oktober 2020 zugezogen hat, voll motiviert auf sein Comeback in der kommenden Saison vor.
© HLA MEISTERLIGA LIGA | HLA CHALLENGE 2021
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy