dummyheader
Jahrelang hütete er das Tor der FIVERS, nun kommt er als Gast in die Hollgasse: Kristian „PIPO“ Pilipovic spielt ab dieser Saison für RK Nexe in der kroatischen Liga und will dort einen gehörigen Sprung im internationalen Handballsport schaffen.

Am Freitag, 11.8.2017 kommt es zum „Abschiedsspiel“ für Kristian Pilipovic. Um 18:30 Uhr treffen die FIVERS WAT Margareten auf RK Nexe, den neuen Verein des Shooting-Stars der Torleute im österreichischen Handball. Nexe war in der letzten Saison sowohl in der kroatischen Liga, als auch in der SEHA-Liga hinter Krösus PPD Zagreb die zweitstärkste kroatische Mannschaft. Damit einhergehend ist die Teilnahme am EHF-Cup verbunden. In der Saison 2016/17 ist man knapp am Finalisten SC Magdeburg gescheitert, heuer will man mehr. Kristian Pilipovic zeigte aber auch im Entscheidungsspiel um die WM-Quali des österreichischen Nationalteams, dass er ein fixer Kandidat für die EM in Kroatien im Jänner 2018 und für die Heim-EM 2020 ist.

Für die FIVERS wird das Trainingsspiel am Freitag ein wahrer Härtetest. Peter Eckl kann derzeit nur auf elf nominelle Feldspieler zurückgreifen, hat besonders am Kreis (Schweiger, Aljetic, Buchner verletzt) große Besetzungssorgen. Da das Bundesligateam zeitgleich beim Weinviertelcup die ersten Vorbereitungsspiele absolviert (Krems, Vöslau), kann von dieser Seite nur eingeschränkt unterstützt werden. Wie auch immer, die FIVERS freuen sich auf RK Nexe und natürlich auf ein Wiedersehen mit Kristian Pilipovic.

Trainingsspiel (FREIER EINTRITT)
FIVERS WAT Margareten : RK NEXE
Freitag, 11.8.2017, 18:30 Uhr, Sporthalle Margareten, Hollgasse 3
© HLA Handball Liga Austria 2016
fbgplus twitter youtubeinstagramrss
home page
visit us