ZTE

Die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN fährt zum Abschluss des 6. Spieltag im ZTE HLA MEISTERLIGA Grunddurchgang einen 37:27-Heimsieg über die HSG Holding Graz ein. Obwohl den Gästen der bessere Start gelingt, kann WESTWIEN dank eines 4:0-Lauf das Ergebnis rasch von 0:2 auf 4:2 drehen. Bis wenige Minuten vor der Pause bekommen die Fans in der Südstadt einen offenen Schlagabtausch serviert, dann können die Hausherren bis auf 17:12 davon ziehen und gehen mit einer Plus Vier Führung in die Halbzeit. Aus dieser zurück gelingt es umgehend wieder den Fünf-Tore-Abstand herzustellen und in der Folge auf 23:15 zu stellen. Nach 43 Minuten steht es 29:18 für WESTWIEN womit die Vorentscheidung gefallen war. Die Glorreichen Sieben gewinnen 37:27 und schieben sich in der Tabelle auf Platz vier vor, drei Punkte hinter Leader Förthof UHK Krems. 

Franko Lastro, SG INSIGNIS Handball WESTWIEN: "Wir haben heute alles umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben. Die Deckung ist sehr gut gestanden, wir sind in unser schnelles Spiel gekommen und das haben wir dann über die ganzen 60 Minuten durchgezogen."

Joszef Albek, HSG Holding Graz: "Wir haben viel zu viele Fehler in unserem Angriff gemacht und haben so WESTWIEN ins Konterspiel gebracht. In der zweiten Halbzeit konnten wir dann nichts mehr zählbares dagegensetzen."  

Hard Facts

  • Wurfquote
    • SG INSIGNIS Handball WESTWIEN: 73 Prozent (37 Tore aus 51 Würfen)
    • HSG Holding Graz: 60 Prozent (27 Tore aus 45 Würfen)
  • Siebenmeter-Statistik
    • SG INSIGNIS Handball WESTWIEN: 6 Tore aus 7 Siebenmetern (86 Prozent)
    • HSG Holding Graz: 4 Tore aus 4 Siebenmetern (100 Prozent)
  • Torwart-Statistiken
    • SG INSIGNIS Handball WESTWIEN: Constantin Möstl 29 Prozent - 10 gehaltene Bälle aus 35 Würfen
    • HSG Holding Graz: David Weinhappl 21 Prozent - 5 gehaltene Bälle aus 24 Würfen
    • HSG Holding Graz:  27 Prozent - 7 gehaltene Bälle aus 26 Würfen
  • Erfolgreiche Angriffe
    • SG INSIGNIS Handball WESTWIEN: 66 Prozent (37 Tore aus 56 Angriffen)
    • HSG Holding Graz: Leon Bergmann 13 Prozent (2 Tore aus 15 Angriffen)
  • Beste Werfer: Franko Lastro, SG INSIGNIS Handball WESTWIEN, mit 11 Treffern
6. Spieltag ZTE HLA MEISTERLIGA Grunddurchgang

          

SG INSIGNIS Handball WESTWIEN vs. HSG Holding Graz 37:27 (17:13)
So., 09. Oktober 2022, 17:00 Uhr
Werfer SG INSIGNIS Handball WESTWIEN: Franko Lastro (11), Elias Kofler (7), Marko Katic (6), Paul Pfeifer (3), Fabian Bryslawski (3), Elias Derdak (2), Markus Mahr (2), Bernhard Huber (1), Nicolas Paulnsteiner (1), Samuel Kofler (1)
Werfer HSG Holding Graz: Djordje Pisaric (6), Joszef Albek (5), Thomas Scherr (4), Nemanja Belos (3), Christian Hallmann (2), Jurij Jensterle (2), Paul Offner (2), Ramon Raschid (2), Markus Höfer (1)
Statistiken

© ZTE HLA MEISTERLIGA LIGA | ZTE HLA CHALLENGE 2022
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy