ZTE

Die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN gewinnt zum Auftakt der ZTE HLA MEISTERLIGA in der Südstadt gegen roomz JAGS Vöslau mit 34:19 (19:6).  

 Die Glorreichen Sieben starten stark in die neue Saison, gehen durch Elias Kofler mit 1:0 in Führung und es ist Youngster Bernhard Huber, der auf 2:1 stellt. Flo Kaiper kann sich gleich zu Beginn mehrmals im Tor auszeichnen und Pfeifer trifft zum 4:1. Die Mannschaft von Michael Draca steht sehr stabil in ihrer 3:2:1 Deckung und erarbeitet sich Ball um Ball. Nach 10 Minuten führen die Glorreichen Sieben durch ein weiteres Tor von Huber bereits mit 7:2. Franko Lastro stellt per Siebenmeter auf 10:5 und baut die Führung kurz darauf, mit zwei Treffern, weiter auf 11:5 und 12:5 aus. Bis zur Pause kassieren die Westwiener, durch ihre starke Deckung, lediglich 6 Gegentreffer, bestrafen sofort jeden Fehler der Vöslauer und gehen so mit einem klaren 19:6 Vorsprung in die Kabine. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit bleiben die Glorreichen Sieben das klar spielbestimmende Team und erhöhen durch Samuel Kofler auf 21:7. Weiterhin zieht WESTWIEN ihr schnelles Spiel auf und führt nach 45 Minuten, nach dem Tor von Samuel Kofler, weiter klar mit 26:12. Constantin Möstl zeichnet sich in dieser Phase mit mehreren Paraden aus und unterstreicht damit die starke Defensive der Wiener. Auch in den letzten Minuten lässt das Team von Michael Draca keine Zweifel über den Sieger an diesem Abend und gewinnt am Ende das erste Saisonspiel gegen roomz JAGS Vöslau klar mit 34:19 (19:6).

Elias Kofler: "Wir sind heute genau mit der richtigen Einstellung, die es zu Saisonbeginn braucht, hinein gestartet und sind durch viel Kampfgeist und einer super Deckung schnell mit 6,7 Toren in Führung gegangen. Danach ist es einfach für uns gelaufen - genauso muss man in eine Saison starten! " 

Philip Schuster: "Gratulation an WESTWIEN zum klar verdienten Sieg. Wir haben heute viel zu viele Fehler gemacht und sind so in unzählige Gegenstöße gelaufen. Wir haben es dann, durch eine schlechte Wurfquote, auch nicht geschafft uns zurück zu kämpfen. Das müssen wir jetzt schnell abhaken und aufs nächste Spiel schauen."  

SG INSIGNIS Handball WESTWIEN vs. roomz JAGS Vöslau 34:19 (19:6)
Fr., 2. September 2022, 18:00 Uhr
Werfer SG INSIGNIS Handball WESTWIEN: Elias Kofler (8), Franko Lastro (8), Bernhard Huber (5), Moritz Mittendorfer (4), Nicolas Paulnsteiner (3), Samuel Kofler (2), Paul Pfeifer (2), Marko Katic (1), Gabriel Kofler (1)
Werfer roomz JAGS Vöslau: Raphael Muck (5), Fabian Posch (4), Ole-Gunnar Steinhagen (3), Lukas Kohlmaier (2), Fabian Schartel (2), Tim Diry (1), Emil Scheicher (1), Philip Schuster (1)
Statistiken

© ZTE HLA MEISTERLIGA LIGA | ZTE HLA CHALLENGE 2022
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy