Euro 2020

Drei Spiele, drei Siege, das ist die erfreuliche Bilanz, die der HC LINZ AG bisher in der neugestalteten Heimhalle in Linz/Kleinmünchen verzeichnen konnte. Am heutigen Freitag erwarten die Stahlstädter mit den FIVERS aus Wien Margareten allerdings einen absoluten Hochkaräter im LAOLA1.at Livespiel der Runde. Das Team von Chefcoach Milan Vunjak wird im ersten Spiel der Rückrunde der HLA MEISTERLIGA über sich hinauswachsen müssen, um die Heimserie prolongieren zu können, umso mehr, als das Spiel coronabedingt vor leeren Rängen stattfinden muss.

HC LINZ AG Chefcoach Milan Vunjak
: „Mit den FIVERS kommt eines der Top Teams zu uns nach Linz. Uns erwartet ein intensives Spiel mit hohem Tempo. Wir müssen in jeder Phase des Spiels an unser Limit gehen. Wenn uns das gelingt, ist alles möglich. Wir wollen natürlich unsere Heimserie verlängern und in unserer Halle punkten!“

Wieder mit dabei beim HC LINZ AG ist nach Ablauf seiner Sperre Rechtsaußen Tine Gartner.

FIVERS vor Bewährungsprobe beim HC Linz AG!
Eine heiße Partie erwarten auch die FIVERS. Das Heimspiel zum Saisonauftakt konnte nur knapp gewonnen werden, der HC LINZ AG ist in der neu eröffneten Heimhalle noch unbesiegt, konnte dabei auch Sparkasse Schwaz Handball Tirol in die Schranken weisen. Die FIVERS sind auf der Hut…

Die Stahlstädter haben seit der Wiedereröffnung ihrer runderneuerten Heimstätte kein Heimspiel verloren, gewannen gegen Handball Tirol (24:22), SC kelag Ferlach (31:21) und zuletzt gegen die BT Füchse Auto Pichler (26:25). Einer der Hauptgründe ist mit Lucijan Fizuleto gegeben, der Slowene führt mit bislang 110 Toren die nationale Torschützenliste eindrucksvoll an, trifft durchschnittlich 10x pro Spiel. Auch Dejan Babic (54 Tore), Christian Kislinger (38 Tore) und Tobias Cvetko (30 Tore) tragen gemeinsam mit 122 Treffern wichtige Verantwortung.

Die FIVERS liegen zwar nur einen Punkt hinter dem Führungsduo aus Bregenz und Krems in der Tabelle und damit sieben Punkte vor Linz (Platz 7). Sie wissen aber, dass die Stahlstädter hart an der Teilnahme des Meister-Playoffs arbeiten, dafür jeden Punkt brauchen und zuhause ohnehin ihre Heimbilanz halten wollen. Im LAOLA1.AT – Livespiel ist schon deshalb mit einer engen Partie zu rechnen, bei der die FIVERS wie schon im Heimspiel alles aufbieten müssen, um am Ende als Sieger hervorzugehen.

Peter Eckl, FIVERS-Trainer: „Der HC Linz AG ist mit Sicherheit stärker als zu Saisonbeginn, konnte seinen Kader wieder sukzessive auffüllen und bringt ihren Star Fizuleto gut in Szene. Aber auch wir haben dazugelernt, haben Schritte nach vorne gemacht. Wir wollen uns voll reinhauen wollen um zwei Punkte nach Wien zu entführen.“

12. Spieltag HLA MEISTERLIGA Grunddurchgang

          

HC LINZ AG vs. HC FIVERS WAT Margareten
Hinrunde HC FIVERS WAT Margareten vs. HC LINZ AG 28:27 (15:11)
Fr., 3. Dezember 2021, 18:30 Uhr
Live auf LAOLA1
HLA MEISTERLIGA Matchcenter

© HLA MEISTERLIGA LIGA | HLA CHALLENGE 2021
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy