Online Magazin

Nach der Auswärtsniederlage gegen medalp Handball Tirol treffen unsere Männer von HIB Grosschädl Stahl im vorletzten Heimspiel auf den UHC Hollabrunn. Die Niederösterreicher sind das einzige Team aus dem Grunddurchgang, gegen das unsere Männer in dieser Saison noch keinen einzigen Punkt erzielen konnten.

„Das ist Motivation genug, um hoffentlich einen weiteren Heimsieg einzufahren“,  ist Georg Rothenburger jun. heiß aufs Spiel. 

Am Samstag sollten auch Markus Höfer und Mirnes Mavric, die beide in Tirol gefehlt hatten, wieder im Kader sein. Dennoch „unsere ‚jungen Helden‘ Stefan Engler, Max Kelich und Sebastian Oppel haben eine sehr gute Figur in ihren ersten HLA CHALLENGE Spielen gemacht“. Die Future Team Spieler wurden während der letzten Spiele noch verstärkter in die erste Mannschaft eingebunden, sammelten viel Spielerfahrung in der zweiten Liga und empfahlen sich durch ihre Leistungen definitiv für mehr.

Hollabrunn erwartet harten Kampf
Im Heimspiel gegen Graz hatte man lange zu kämpfen, um am Ende mit 31:28 erfolgreich zu bleiben. Ähnliches erwartet man sich im Hollabrunner Lager auch diesmal in der steirischen Landeshauptstadt. Leider nur als Zuschauer wird Youngster Benedikt Schopp die Partie verfolgen können, da ihn die im Derby gegen Korneuburg erlittene Knieverletzung für die restliche Saison außer Gefecht setzt.

„Die Grazer haben sich im Play-Off meines Erachtens bis dato unter Wert verkauft. Sie sind sicherlich nicht so schlecht wie ihre aktuelle Platzierung. Mit Gasperov, Zangl, Offenbacher, Mavric, Höfer und Spitzinger verfügen sie über eine sehr starke Grundsechs und weiteren erfahrenen Spielern. Ich erwarte mir ein ausgeglichenes Spiel, das wir aber jedenfalls für uns entscheiden wollen. Auch wenn wir es nicht mehr in eigener Hand haben als Erster über die Ziellinie zu gehen, so werden wir alles daran setzen um unsere Chancen in den letzten vier Runden zu nutzen und noch acht Punkte zu holen,“ ist UHC-Manager Gerhard Gedinger vorsichtig optimistisch.

HIB Grosschädl Stahl Graz vs. UHC Hollabrunn
Sa., 21. Mai 2022, 19:00 Uhr
HLA CHALLENGE Matchcenter
HLA CHALLENGE Ticketshop

© ZTE HLA MEISTERLIGA LIGA | ZTE HLA CHALLENGE 2022
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy