Online Magazin

Der Gegner WAT Atzgersdorf garantiert Spannung pur! Es wird eine Herausforderung für die FALKEN. In den beiden Saisonduellen gab es beim Heimspiel eine knappe Niederlage und auswärts (leider) eine deutliche Niederlage. Die FALKEN kommen aufgrund des letzten Heimsiegs gegen Krems motiviert auf die Platte, wo ein gutes Spiel abgeliefert wurde. Aus diesem Blickwinkel sind natürlich 2 Punkte gegen die Wiener eingeplant.

Allerdings müssen die FALKEN bei diesem Spiel auf Martin Zettel verletzungsbedingt verzichten. Jeder Punkt gegen die Gäste aus Wien ist wichtig. Dementsprechend wichtig wird es sein, die FALKEN in der Halle lautstark zu unterstützen.

Mathias Bruckner (FALKEN): „Das Spiel gegen Atzgersdorf wird in jedem Fall eine Herausforderung werden. Sie haben eine gute Truppe, einen guten Mix aus jungen und erfahrenen Spielern. Wenn wir ihre „Waffe“ Alen (Bajgoric) entschärfen können, ist das von Vorteil. Wir gehen optimistisch in diese Partie und hoffen auf starke Publikumsunterstützung.“

Fünfhaus: Jetzt müssen Punkte her
Auf Koppensteiner WAT Fünfhaus kommen beginnend an diesem Sonntag mit dem Auswärtsmatch im Abstiegs-Play-Off der HLA CHALLENGE bei Brixton Fire Krems Langenlois entscheidende Runden und Wochen für den Ligaverbleib zu. Denn unmittelbar danach warten Sportunion Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten und Union Handball Club Tulln als Gegner auf den  Verein aus dem 15. Wiener Bezirk. "Das sind die drei Spiele, in denen wir mindestens vier Punkte machen müssen", erklärt Mario Sauschlager, Trainer von WAT Fünfhaus, das derzeit mit vier Punkten Tabellenschlusslicht ist.

Gegen den Viertplatzierten im Abstiegs-Play-Off rechnen sich die Fünfhauser jedenfalls Chancen aus. "Krems ist eine junge Mannschaft. Sie werden 60 Minuten Tempo gehen", erwartet der Fünfhaus-Trainer. Ähnlich wie das zuletzt auch bei den jungen Fivers. HC Fivers WAT Margareten 2, der Fall war. Was besonders schmerzt ist der Umstand, dass mit Rückraumspieler Carsten Nickel am Sonntag erneut ein Fünfhaus-Spieler nach einem positivem Corona-Test ausfällt.

Um gegen die Niederösterreicher zu bestehen, werde von seiner Mannschaft eine aggressive Deckung notwendig sein, betont der Fünfhaus-Coach. Eine Steigerung müsse es darüber hinaus vor allem im Angriff geben, seine Mannschaft müsse  vor allem die Wurfquote verbessern. "Generell ist einfach mehr Mut notwendig", fordert Sauschauschlager. 

Sportunion Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten vs. WAT Atzgersdorf
So., 24. April 2022, 18:00 Uhr
HLA CHALLENGE Matchcenter
HLA CHALLENGE Ticketshop



© ZTE HLA MEISTERLIGA LIGA | ZTE HLA CHALLENGE 2022
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy