Nach dem Aus im Cup geht es am Samstag in der Liga gegen Union Sparkasse Korneuburg um die nächsten Punkte für HIB Grosschädl Stahl Graz. Die Gäste sind mit nur einer Niederlage und einem Unentschieden derzeit Tabellenzweiter der HLA CHALLENGE.

Aufbau Christian Offenbacher kennt die Stärken der Korneuburger genau: „Sie haben mit Thomas Spörk einen soliden Torhüter und können auf einige Spieler mit HLA MEISTERLIGA Erfahrung zurückgreifen. Hinzu kommt Anton Kasagranda, der jedes Spiel eine unglaubliche hohe Trefferquote aufweist.“ Aber „wenn wir unser Spiel konsequent über 60 Minuten durchziehen können, bin ich sicher, dass wir am Ende als Sieger vom Platz gehen können“ ist Offenbacher optimistisch.

Während die Grazer nach der Niederlage im Cup ausgeschieden ist, läuft es in der HLA CHALLENGE sehr gut. „Wir haben aus den letzten drei Spielen fünf Punkte mitnehmen können und wollen diese Serie natürlich fortsetzen.“ Die deutliche ÖHB CUP-Niederlage (25:36) gegen HC LINZ AG (HLA MEISTERLIGA) sieht Offenbacher differenziert. „Gegen Linz haben wir eine starke Anfangsphase erwischt und konnten voll dagegenhalten. Mit Fortdauer des Spiels hat man dann aber doch etwas den Klassenunterschied gemerkt, wobei das hohe Ergebnis am Ende etwas täuscht.“

Das Ziel für diesen Samstag ist es, über die Abwehr zu einfachen Toren zu kommen. Außerdem setzen unsere Männer voll auf den Heimvorteil. „Im Heimspiel gegen Krems/Langenlois und auch im Cupspiel gegen Linz haben uns die Fans mit Trommeln und Klatschhänden lautstark unterstützt. Mit dieser Atmosphäre hoffen wir die nächsten Punkte holen zu können.“

In der abgelaufenen Saison konnten die Union Sparkasse Korneuburg HIB Grosschädl Stahl Graz im Heimspiel souverän besiegen, musste sich dann aber auswärts nach einer blamablen Leistung geschlagen geben. Nun möchte man sich auf Seiten der Union für diese bittere Niederlage aus der Vorsaison revanchieren. Trainer Sascha Luzyanin wird auf einen fast vollständigen Kader zurückgreifen können, einzig der Einsatz von Patrick Dietrich ist weiterhin fraglich.

Florian Hirschegger, Pressesprecher Union Sparkasse Korneuburg: "Nachdem wir im letzten Spiel nach deutlicher Führung gegen WAT Fünfhaus am Ende "nur" Unentschieden gespielt haben, peilen wir diesen Samstag auf jeden Fall einen Sieg an. Der Großteil der Kampfmannschaft hatte nun eine Woche Spielpause, da im Cup hauptsächlich jüngere Spieler zum Zug gekommen sind und ich denke dass nun wieder alle Akkus aufgeladen werden konnten. Wir fahren mit einem klaren Ziel in die Steiermark: die zwei Punkte müssen her!"

HIB Grosschädl Stahl Graz vs. Union Sparkasse Korneuburg
Sa., 23. Oktober 2021, 15:45 Uhr
HLA CHALLENGE Matchcenter
HLA CHALLENGE Ticketshop
© HLA MEISTERLIGA LIGA | HLA CHALLENGE 2021
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy