Thomas Spörk wechselt innerhalb der spusu CHALLENGE. Der Torhüter, der zuletzt für den WAT Atzgersdorf zwischen den Pfosten stand wechselt nach Niederösterreich zur Union Sparkasse Korneuburg.

Nach dem Karriere-Ende von Marc Muhm musste man in Korneuburg reagieren, denn mit dem 20-jährigen Lukas Maislinger stand nur ein Torwart im Kader für die Saison 2021/2022. Nach ein paar Gesprächen war man sich mit Thomas Spörk schnell einig. Er verfügt über einen großen Erfahrungsschatz und wird dem jungen Maislinger in seiner Entwicklung noch weiter unter die Arme greifen. Thomas selber freut sich auf die neue Herausforderung in Korneuburg. Als Gegner kennt er ja die fanatischen Fans und er schätzt auch das familiäre Umfeld im Verein. Er kennt den ein oder anderen Korneuburger Spieler auch persönlich. Seine Aufgabe wird es sein, in die großen Fussstapfen von Marc Muhm zu steigen und das Korneuburger Tor zuzunageln. Weiters soll er sich auch auf die Weiterentwicklung von Lukas Maislinger konzentrieren. Wir heißen Thomas in Korneuburg herzlich willkommen und freuen uns auf eine erfolgreiche Saison.
© HLA MEISTERLIGA LIGA | HLA CHALLENGE 2021
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy