Die Handball Sportunion Leoben und Kapitän Mathias Nikolic verlängern die Zusammenarbeit um ein weiteres Jahr. 

Der gebürtige Wiener trägt seit einem Jahr das Dress der Montanstädter und ist seit Anbeginn seiner Zeit in Leoben eine wichtige Stütze im Team rund um Spielertrainer Vytas Ziura. Als Kapitän ist er nicht nur am Spielfeld ein verlängerter Arm des Trainers, sondern auch ein wichtiger Ansprechpartner für die Youngsters im Team. Bei den Fans und Anhängern der Obersteirer genießt der 30-jährige Rechtshänder mit seiner sympathischen und offenen Art ein ebenso großes Ansehen.

Präsident Leithold und Vize-Präsident Pacnik zeigen sich ob der Vertragsverlängerung ihres "Captains" sehr erfreut. "Mit Mathias haben wir nicht nur einen technisch starken Spielmacher in unseren Reihen, sondern auch eine Persönlichkeit die großes Ansehen bei den Mitspielern, im Verein und bei den Fans genießt. Er ist die Art von Spieler die man sich, gerade als Zugpferd und Mentor für jüngere Spieler, nur wünschen kann", so der gemeinsame Tenor der Vereinsführung. 

Der Kapitän selbst ist ebenfalls sehr froh: "Ich bin froh den Verein und das Team auch im kommenden Jahr unterstützen und Vollgas geben zu dürfen. Im nächsten Jahr dann hoffentlich auch in einer vollen Halle, wo ich dieses Ambiente und die lautstarken Fans auch einmal spüren darf. Meine Freude ist wirklich groß und ich freue mich, dass alles so wunderbar geklappt hat."
© HLA MEISTERLIGA LIGA | HLA CHALLENGE 2021
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy