Dank einer unglaublich starken ersten Halbzeit schafft es die Union Sparkasse Korneuburg den bisher ungeschlagenen Tabellenführer der Bonusrunde UHC Hollabrunn in die Knie zu zwingen und jubelt am Ende über den Sieg im NÖ-Derby.

Der Start in die Partie gehört eindeutig den hungrigen Unionerjungs. Anders als in den bisherigen Spielen sind Julian Schafler & Co. von Beginn weg die spielbestimmende Mannschaft und stellen die Gäste aus Hollabrunn vor erhebliche Schwierigkeiten. Mit einer felsenfesten Abwehr und einem blitzschnellen Umschaltspiel schaffen es die Heimherren Tor um Tor davonzuziehen. Nach 12 Minuten erhöht Leonard Schafler bereits auf 10:5, Hollabrunn Trainer Ivica Belas sieht sich gezwungen ein frühes Timeout zu nehmen. Doch auch in den Folgeminuten schafft es die Favoriten-Truppe aus Hollabrunn nicht das Spiel an sich zu reißen. Die Korneuburger sind höchstmotiviert und nutzen auch jeden noch so kleinen Fehler der Gäste aus, führen teilweise mit acht Toren. In die Kabine geht es dann mit einem deutlichen 19:13 aus Sicht der Unionerjungs.

Im zweiten Durchgang betritt dann der ehemalige HLA bzw. spusu Liga Spieler Vlatko Mitkov das Feld und zeigt gleich mit ein paar sehenswerten Treffern auf. Der UHC Hollabrunn möchte sich in der vorletzten Runde der Bonusrunde natürlich keine Blöße geben und ist nun voll in der Aufholjagd. Bei der Union Sparkasse Korneuburg schleichen sich im Angriffsspiel ein paar Fehler ein und auch die Abwehr steht nicht mehr so wie im ersten Durchgang. Die Zuschauer vor dem Livestream sehen ein höchstspannendes Weinviertelderby, welches in der zweiten Halbzeit zu Gunsten der Gäste zu kippen droht. In der 49. Minute können die Hollabrunner erstmals in der Partie ausgleichen (27:27). In den Folgeminuten konsolidiert sich die Union Sparkasse Korneuburg jedoch und macht den Sack endgültig zu. Durch einige wichtige Minuten, in der die Abwehr sich nochmal Schulter an Schulter zusammenstellt und Dank ein paar starker Paraden von Lukas Maislinger kann man Ende doch noch davonziehen. Das Spiel endet mit einem verdienten 36:33 für die Union Sparkasse Korneuburg.

Union Sparkasse Korneuburg vs. UHC Hollabrunn 36:33 (19:14)
Sa., 17. April 2021, 19:00 Uhr
Werfer Union Sparkasse Korneuburg: Patrick Dietrich (9), Julian Schafler (6), Leonard Schafler (6), Andreas Bachofner (5), Leon Dijkstra (4), David Rajic (3), Anton Kasagranda (3),
Werfer UHC Hollabrunn: Kevin Wieninger (7), Vlatko Mitkov (7), Goran Vuksa (6), Sebastian Burger (3), Kristof Gal (3), Anze Kljajic (3), Franz-Josef Fidesser (2), Luca Urbani (2)
Statistiken
© HLA MEISTERLIGA LIGA | HLA CHALLENGE 2021
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy