In einem spannenden NÖ-Derby setzt sich der UHC Hollabrunn in der Weinviertelarena knapp gegen roomz JAGS Vöslau durch und behauptet damit weiter souverän die Tabellenführung der Bonus-Runde.

In einem rassigen Spiel haben zunächst die Gäste die Nase vorne und legen vor (7:4 - 12. Min.). Bereits in dieser Phase scheidet Rückraumspieler Patrick Prokop nach einem Zweikampf mit einer Bänderverletzung aus. Wieninger & Co. kämpfen sich aber wieder in die Partie zurück und stellen den Gleichstand her (11:11 - 25. Min.). Kurz danach wird Vöslaus Gusti Strazdas nach einem Foulspiel gegen Vuksa mit der direkten roten Karte vom Platz geschickt. Mit einer knappen 13:12-Führung geht aber Vöslau in die Pause.

Nach Wiederanpfiff scheitert man zunächst wiederholt am starken Mario Dubovecak im Vöslauer Gehäuse. Mit der erstmaligen Führung durch Kristof Gal (17:16 - 40. Min.) übernimmt man aber immer mehr das Kommando. Mitverantwortlich dafür ist eine sehr kompakte Abwehr mit einem immer stärker werdenden Schlussmann Matthias Meleschnig. Vöslau hält aber weiterhin vehement dagegen, kann aber zumeist auf 2-3 Tore Differenz auf Distanz gehalten werden. In der Schlussphase kommt zwar noch etwas Hektik auf. Spielmacher Anze Kljajic sorgt jedoch mit seinem finalen siebten Treffer für klare Verhältnisse und den über sechzig Minuten verdienten 25:23-Erfolg.

In einem sehr intensiv und flott geführten Derby setzen sich die Belas-Jungs letztendlich verdient durch und halten die Tabellenspitze. Wermutstropfen ist sicherlich die schwere Verletzung von Patrick Prokop. Erfreulich wiederum die erfolgreichen Comebacks von Sebastian Burger und Kristof Gal.

Kommenden Samstag kommt es in Korneuburg zum nächsten rassigen Derby. Dabei hat man nach der Niederlage im Grunddurchgang noch einiges gutzumachen. 

UHC Hollabrunn vs. roomz JAGS Vöslau 25:23 (12:13)
Sa., 10. April 2021, 19:00 Uhr
Werfer UHC Hollabrunn: Anze Kljajic (7), Goran Vuksa (4), Vlatko Mitkov (4), Kristof Gal (3), Luca Urbani (3), Sebastian Burger (2), Alen Markovic (1), Kevin Wieninger (1)
Werfer roomz JAGS Vöslau: Emil Scheicher (4), Julian Riedner (3), Philip Schuster (3), Fabian Schartel (3), Michael-Albert Stanic (2), Daniel Forsthuber (2), Moritz Doblhoff-Dier (2), Maximilian Schartel (1), Lukas Kohlmaier (1), Bernd Klettenhofer (1), Augustas Strazdas (1)
Statistiken
© HLA MEISTERLIGA LIGA | HLA CHALLENGE 2021
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy