Abschluss des spusu CHALLENGE Grunddurchgangs mit dem heutigen Spiel der Sportunion Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten gegen den UHC Tulln. Für beide Teams geht es noch um einen weiteren Punkt fürs untere Play-Off.

Die Tullner, derzeit Tabellenschlusslicht, schwankten in der bisherigen Saison mit den gezeigten Leistungen. Knappe Ergebnisse wechselten sich mit öfters „deftigen“ Niederlagen ab. So lieferte sich der Union Handball Club Tulln zuletzt zuhause gegen BT Füchse Auto Pichler einen tollen Kampf, der nur mit einem Tor verloren ging. Auch die anderen Spiele der jüngsten Vergangenheit gingen durchaus knapp verloren, da sich die Donaustädter verstärkt haben.

Der Trend des letzten Auswärtsspiels gegen Vöslau setzte sich fort und spiegelte sich im Sieg gegen Graz auswärts wider. Dies gilt es jetzt gegen den Union Handball Club Tulln fortzusetzen. Das Spiel findet ausnahmsweise in der Prandtauerhalle statt. Natürlich haben die FALKEN zwei Punkte bei dieser Begegnung gegen die Donaustädter eingeplant. Grund genug, mit viel Zuversicht in dieses „verspätete“ Heimspiel zu gehen. Es musste vor fast einem Monat aufgrund einiger Corona-Fällen seitens der Gäste verschoben werden.

Denn es heißt für die SPORTUNION Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten „Abstand halten“, um den Vorsprung auf die dahinter liegenden Teams, da gehört Tulln auch dazu, möglichst groß zu halten, um mit einer guten Ausgangsposition das untere Playoff zu bestreiten.

Georg Posset (Sportunion DieFALKEN Bachner Bau St. Pölten): „In Vöslau haben wir nur sehr, sehr knapp verloren, wobei die Vöslauer eine durchaus routinierte Mannschaft ist, die einige ehemalige Spieler der spusu LIGA in ihren Reihen hat. Das Spiel in Vöslau hat uns richtig getaugt, schade darum. Doch in Graz haben wir nichts anbrennen lassen, das war souverän. Wir werden am Mittwoch alles geben, um die 2 Punkte in St. Pölten zu lassen und uns eine gute Ausgangsposition zu für das Playoff zu schaffen.“

Sportunion Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten vs. Union Handball Club Tulln
Mi., 24. März 2021, 20:00 Uhr
spusu CHALLENGE Matchcenter
© HLA MEISTERLIGA LIGA | HLA CHALLENGE 2021
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy