In der 14. Runde der spusu CHALLENGE trifft die Union Sparkasse Korneuburg auswärts auf HIB Grosschädl Stahl Graz. Nach zwei Siegen in Folge sind die Mannen von Trainer Sascha Luzyanin besonders heiß darauf, diesen Trend weiterhin aufrecht zu erhalten.

Man befindet sich nun auch erstmals nach langer Zeit wieder auf einem Tabellenplatz in der oberen Hälfte und möchte den Anschluss an die restlichen Topmannschaften nicht verlieren! Nachdem sich HIB Grosschädl Stahl Graz knapp gegen die starken JAGZ aus Vöslau geschlagen geben musste, zeigten sie in der vergangenen Runde mit einem Kantersieg gegen den UHC Tulln auf und gewannen äußerst deutlich mit 25:14! Das Hinspiel gegen HIB Graz konnten Julian Schafler & Co. in der Franz Guggenberger Sporthalle souverän mit 32:26 gewinnen!

Florian Hirschegger (Presse Union Sparkasse Korneuburg): "Das kommende Match verspricht eine interessante Begegnung von zwei Teams zu werden, die die Punkte um alles auf der Welt für sich entscheiden wollen. Mit einem Sieg können wir unseren Platz in der oberen Tabellenhälfte festigen, die Grazer brauchen die Punkte um sich vom Tabellenende raus zu kämpfen! Wir wissen, dass Graz gefährlich sein kann. Sie haben dem UHC Tulln vergangene Woche keine Chance gelassen, wir haben uns da vor zwei Wochen etwas schwerer getan. Wenn wir aber eine solide Deckung hinstellen und im Angriff unsere schnellen Spielzüge verwerten können, bin ich sicher dass wir aus Graz zwei Punkte mitnehmen!"

Dejan Leskovsek (Trainer HIB Grosschädl Stahl Graz): "Korneuburg ist als Mannschaft gefährlich, sie spielen gut zusammen. Aber auch unser Team hat in den letzten Spielen Charakter und Potenzial gezeigt. Sie haben große Schritte nach vorne gemacht."

HIB Grossschädl Stahl Graz vs. Union Sparkasse Korneuburg
Sa., 13. Februar 2021, 17:00 Uhr
spusu CHALLENGE Matchcenter
© HLA MEISTERLIGA LIGA | HLA CHALLENGE 2021
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy