Nach der knappen Niederlage gegen roomz JAGS Vöslau (23:21) geht es für HIB Grosschädl Stahl Graz diesen Samstag schon mit dem Rückspiel gegen Union Handball Club Tulln weiter.

Beim Auswärtsspiel in Tulln konnten die Grazer überraschen und feierten in Niederösterreich den zweiten Saisonsieg. Schon morgen wollen die Steirer dies wiederholen und im LAOLA1 Livestream den dritten Saisonsieg einfahren.

"Gegen Vöslau waren Kleinigkeiten, wie ein paar technische Fehler zu viel, entscheidend" so Trainer Dejan Leskovsek. "Im Angriff haben wir noch phasenweise Probleme, zehn Minuten ohne ein Tor ist schlecht. Dafür waren die Abwehr und die Energie in der Mannschaft sehr gut."

Für das Spiel gegen Tulln diesen Samstag - erst vergangene Woche siegten unsere Männer in einem wahren Krimi gegen Tulln - soll es im Angriff besser laufen. "Wir werden diese Woche gut trainieren und uns auf das Spiel vorbereiten", geht Dejan optimistisch ins Rückspiel.

HIB Grossschädl Stahl Graz vs. Union Handball Club Tulln
Sa., 6. Februar 2021, 18:00 Uhr
Live auf LAOLA1
spusu CHALLENGE Matchcenter
© HLA MEISTERLIGA LIGA | HLA CHALLENGE 2021
fb twitter youtube instagram Spozihy Spozihy