dummyheader
Was für ein Herzschlagfinale! Die HSG Graz gewinnt in der Heimhalle das dritte Relegationsspiel gegen den HC Bruck mit 24:23 und schafft somit den Ligaerhalt!

Die beiden Team schenkten sich von der ersten Sekunde an nichts! Es wurde gefighted was das Zeug hielt. Die Gastgeber konnten sich aber immer einen kleinen Vorsprung herausholen und gingen so mit einer 14:12 Führung in die Pause.

In die zweite Hälfte startete man rasant, es fiel Tor um Tor und zeitweise bauten die Grazer ihren Vorsprung auf fünf Tore aus. Lange torlose Phasen auf Seiten der Landeshauptstädter ließen das Spiel noch einmal spannend werden. Der HC Bruck konterte und glich in der 57. Spielminute aus. Es wurde wieder heiß, die Halle bebte. In der letzten Spielminute angekommen wurde es noch heißer, doch Thomas „Paradenberger“ Eichberger nagelte das Tor zu und Jozsef Albek traf zum 24:23. Damit schaffen die Grazer den Ligaerhalt und dürfen auch nächste Saison in der spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA auflaufen.

Thomas Eichberger, HSG Graz: „Wir sind enorm erleichtert den Klassenerhalt geschafft zu haben. Bis zur 50. Minute waren wir eigentlich souverän, auf einmal ist es uns schwer gefallen den ball im Bruckker Tor unterzu8bringen, haben den Gegner durch Eigenfehler wieder zurück ins Spiel gebracht. Gott sei Dank konnte ich in letzter Sekunde in Unterzahl den Wurf der Gäste halten und Joszef Albek hat das Ding eiskalt rein gemacht.“

Karl-Heinz Weiland, Obmann HC Bruck: „Man muss beiden Mannschaften grastulieren, es war ein harter Kampf. Wir hatten am Ende unsere Chance, die glücklichere Mannschaft hat sich schlussendlich durchgesetzt. Wir gehören in die spusu HLA, unser Ziel ist der Wiederaufstieg.“

Relegation spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA in der Saison 2017/2018

3. Runde
HSG Graz vs. HC Bruck 24:23 (14:12)
Samstag, 12. Mai 2018, 19:00 Uhr
Spielprotokoll
Werfer HSG Graz: Nemanja Belos (5), Matjaz Borovnik (4), Otmar Pusterhofer (4), Joszef Albek (4), Ales Pajovic (3), Filip Ivanjko (2), Philipp Moritz (2)
Werfer HC Bruck: Martin Breg (9), Lucijan Fizuleto (4), Thomas Zangl (3), Andras Nagy (2), Berat Mahmutaj (2), Rok Simic (2), Paul Offner (1)

Ergebnis 1. Runde
HSG Graz vs. HC Bruck 31:25 (17:11)
Samstag, 28. April 2018, 19:00 Uhr
Spielprotokoll

Ergebnis 2. Runde
HC Bruck vs. HSG Graz 28:24 (13:11)
Samstag, 5. Mai 2018, 19:00 Uhr
Spielprotokoll
© spusu HLA Handball Liga Austria 2016
fbgplus twitter youtubeinstagramrss
home page
visit us