dummyheader
Die Trainerweichen für die nächste Saison sind bei Westwien bereits gestellt. Die Grün-Weißen setzen dabei vor allem auf Kontinuität und wollen den erfolgreich eingeschlagenen Weg der letzten Saison weitergehen. Bei den Glorreichen Sieben ist das Saisonziel von Cheftrainer Hannes Jon Jonsson und seinem Co-Trainer Roman Frimmel klar: „Wir wollen Titel holen!“

In der U20 wird Gerald Grabner und Lukas Musalek mit der talentierten Trainingsgruppe arbeiten, in der auch schon viele vielversprechende Spieler der U16 hinaufrücken. Mit Jerko Dika kehrt außerdem ein erfahrener Trainer zurück zu den Jungen Wilden und wird die Jugendarbeit bis zur U16 unterstützen.

WESTWIEN-Manager Conny Wilczynski: „Wir sind für die nächste Saison sehr gut aufgestellt. Das Hauptaugenmerk in der Jugendarbeit liegt darauf unsere jungen Talente individuell weiterzuentwickeln und sie an die spusu HLA-Mannschaft heranzuführen. Für diese Aufgabe haben wir ein sehr kompetentes Trainerteam bis hinunter zu den Kleinsten. Diesen Weg wollen wir weitergehen und in der spusu HLA um Titel spielen.“
© spusu HLA Handball Liga Austria 2016
fbgplus twitter youtubeinstagramrss
home page
visit us